Zahlen & Fakten

Sana Kliniken Landkreis Biberach

 

Gründung

  • Bezirkskrankenhaus Laupheim: 12.11.1876
  • Bezirkskrankenhaus Riedlingen: 01.01.1880
  • Bezirkskrankenhaus Biberach: 05.11.1907
  • Gemeinsame Verwaltung der Bezirkskrankenhäuser Biberach, Laupheim, Ochsenhausen: 1938
  • Übernahme Bezirkskrankenhaus Riedlingen: 1973
  • Gründung Kliniken Landkreis Biberach GmbH: 01.01.2002
  • Übernahme Sana: 11.02.2013

Gesellschafter

  • Sana Kliniken AG: 74,9 %
  • Landkreis Biberach: 25,1 %

Klinikleitung

  • Geschäftsführer: Beate Jörißen
  • Kaufmännischer Leiter: Timo Ganter
  • Verwaltungsdirektor Sana Kliniken Laupheim und Riedlingen: Dr. Felix Mayer
  • Ärztlicher Direktor: Dr. Ulrich Mohl
  • Pflegedirektor: Stefan Ries

Leistungsspektrum

  • 475 Betten an drei Standorten
  • 14 Fachbereiche
  • Eine Tagesklinik
  • Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Laupheim
  • Klinik für Geriatrische Rehabilitation
  • Zentren & Spezialabteilungen: Alterstraumazentrum, Brustzentrum, Chest Pain Unit, Darmzentrum, Geburtszentrum, Regionale Stroke Unit, Regionales Traumazentrum, Zentrum für Anästhesiologie, Zertifizierte Kontinenzberatungsstelle

    Sana Klinikum Biberach
    Ziegelhausstraße 50
    88400 Biberach

    Sana Klinik Laupheim
    Bronner Straße 34
    88471 Laupheim

    Sana Klinik Riedlingen
    Zwiefalter Straße 62
    88499 Riedlingen

Patienten und Verweildauer

  • Stationäre Patienten: ca. 25.000 pro Jahr
  • Ambulante Patienten: ca. 47.000 pro Jahr
  • Durchschnittliche Verweildauer: 4,6 Tage

Mitarbeiter

  • Sana Klinikum Biberach: 933 Mitarbeiter
  • Sana Klinik Laupheim: 127 Mitarbeiter
  • Sana Klinik Riedlingen: 100 Mitarbeiter
  • Sana MVZ Laupheim: 13 Mitarbeiter

Ausbildung bei der Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in: 30 Ausbildungsplätze
  • Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen: 1 Ausbildungsplatz
  • Medizinische/r Fachangestellte/r: 1 Ausbildungsplatz
  • Operationstechnische/r Assistent/in: 3 Ausbildungsplätze
  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in: 6 Ausbildungsplätze
  • Freiwilliges Soziales Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst: 14 Plätze